Im Sinne unserer Namenspatronin setzt sich die Schulgemeinschaft der Bertha-von-Suttner-Schule für eine friedvolle Schulkultur ein.

Unser Motto:

Friedlich, freundlich, leise

bertha logo

Grundlagen

  1. Unsere Schule soll ein Ort sein, in dem sich alle, die hier lernen und arbeiten, wohlfühlen. Daher muss sich jeder so verhalten, dass er andere achtet, niemanden verletzt und weder sich selbst noch andere gefährdet.
  2. Jeder ist für sein Handeln und die daraus entstehenden Folgen verantwortlich.
  3. Fremdes Eigentum wird respektiert. Gebäude, Einrichtungen, Gelände sowie den Schülerinnen und Schülern zur Nutzung überlassene Gegenstände der Schule sind pfleglich zu behandeln.
  4. Gute Kommunikation bedeutet offen und ehrlich sein, zuhören und höflich miteinander umgehen.
  5. Toleranz drückt sich aus in: Ansichten und Interessen verstehen, Rechte wahren, Rücksichtnahme auf Gefühle, gegenseitige Wertschätzung, Verschiedenheit akzeptieren, Konflikte gewaltfrei klären.
  6. Alle am Erziehungs- und Bildungsauftrag Beteiligten arbeiten vertrauensvoll zusammen zum Wohle der Schülerinnen und Schüler.
  7. Schülerinnen und Schüler schalten beim Betreten des Schulgeländes die elektronischen Geräte (Handy, MP3-Player etc.) aus.

Näheres wird im Folgenden geregelt.

  • Klassen- und Jahrgangsordnung
  • Fachraumordnungen (Nawi, Sport, Musik, Kunst, Werkraum, Küche, IT)
  • Regelungen für Klassenfahrten/Wandertage
  • Verhalten in der Mediothek
  • Verhalten in der Mensa
  • Hausordnung
  • Gesetzliche Regelungen

Schulkonferenz vom 25.05.2011