Bertha wählt – U18-Wahl an der Bertha-von-Suttner-Schule!

 

Im Zuge des Wahljahres 2017 fand am 15.09.17 an der Bertha-von Suttner-Schule die U18 Wahl statt. Mitmachen konnte jeder, der das achtzehnte Lebensjahr noch nicht vollendet hatte, unabhängig von der Nationalität.

Die U18-Wahl ist eine selbstorganisierte Kinder- und Jugendaktion, die das Ziel hat, Kindern und Jugendlichen Politik und politische Beteiligung näherzubringen.

Das ganze fing damit an, dass unser Politiklehrer die Idee hatte, die U18 Wahlen auch an unserer Schule zu durchzuführen. Sofort waren wir Schülerinnen und Schüler bereit daran mitzuwirken und fanden, dass es eine tolle Idee sei, gegen das mangelnde politische Interesse vorzugehen.

In verschiedenen Gruppen erstellten wir Plakate, durch die wir die anderen Schülerinnen und Schüler über die Wahl informierten. Unseren Aufenthaltsraum bauten wir so um, dass wir mehrere Wahlkabinen hatten und einen separaten Raum, in dem die Wahlzettel abgegeben werden konnten. Die Lernzeiten wurden so aufgeteilt, dass jede Klasse die Gelegenheit hatte, mit ihrer Fachlehrerin / ihrem Fachlehrer wählen zu gehen. Vor unserem Aufenthaltsraum gab es Plakate, die leicht und unkompliziert erklärten, wie genau man wählt und natürlich, welche Ziele die unterschiedlichen Parteien haben.

Jeder Schüler bekam einen Wahlzettel und konnte in einer Wahlkabine seine Erst- und Zweitstimme abgeben. Im nächsten Schritt warfen sie ihren Wahlzettel in eine Wahlurne und bekamen anschließend einen Stempel auf die Hand, um Mehrfachwahlen zu vermeiden.

Bei Fragen waren wir ihnen gerne behilflich und merkten sofort, dass viele Schülerinnen und Schüler sich bereits im Unterricht mit dem Thema beschäftigt hatten und einige auch privat sehr am Thema Wahlen und Parteien interessiert waren. Parteien und Wahlprogramme wurden miteinander verglichen und es entspann sich die eine oder andere lebhafte Diskussion.

Wir hoffen, dass wir die Kinder und Jugendlichen ein wenig auf ihre erste richtige Wahl vorbereiten konnten und natürlich, dass ihnen das Wahlsystem nun etwas vertrauter ist, sodass eventuell vorhandene Hemmungen abgebaut wurden.

In ganz Deutschland nahmen etwa 220.000 Kinder und Jugendliche an der U18-Wahl teil. An der Bertha selbst haben knapp 1.000 Schülerinnen und Schüler ihre Stimme abgegeben!

Die Ergebnisse der U18-Wahl sind auf der Seite www.u18.org einsehbar.

 

Talin Esagholian für die PoWi-Kurse 12 und 13 von Herrn Klein und die Unterstützer aus der Klasse 9.