Betreuung

  • Was wird geboten?

    Erledigen von Hausaufgaben

    • Angebote zum Üben und Lerntipps
    • Hinweise auf zielgerichtetes Arbeiten zu Hause
    •  Arbeit in Gruppen von 5 bis 6 Schüler/-innen
    • Ausruhen und lesen in der Bibliothek und im „Chillraum“
    • Große Auswahl an Spielen
    • Betreuung von 8:00 bis 17:00 Uhr möglich
    • Gemeinsames Mittagessen in der Gruppe
    • Zwei Schülercomputer für Recherchen
  • Wer kann teilnehmen?

    • Alle Schüler/-innen der Klassen 5 bis 7
  • Wer führt die Betreuung durch?

    • Eltern
    • Studenten
    • Senioren
    • Oberstufenschüler
    • Leitung Betreuung (Frau Lotz)
  • Wo?

    In der  kleinenbertha

  • Wann?

    • Angebot 1: Montag bis Donnerstag,  jeweils von 8:00 bis 15:30 Uhr und Freitag von 8:00 bis 13:15 Uhr
    • Angebot 2: Montag bis Freitag, jeweils von 8:00 bis 15:30 Uhr
    • Angebot 3: Montag bis Donnerstag, jeweils von 8:00 bis 17:00 Uhr und Freitag von 8:00 bis 15:30 Uhr
  • Was kostet es?

    • Angebot 1: 196,– € pro Monat
    • Angebot 2: 230,– € pro Monat
    • Angebot 3: 290,– € pro Monat

    Im Preis enthalten ist das Mittagessen, die Nachmittags-AG’s, die Hausaufgabenbetreuung und sämtliche Materialien.

  • Ansprechpartner/in?

    Tel.: 06 105 – 930 052

    Frau Karin Lotz (Leitung)

    Herr Christian Fleischmann (Koordinator)

Die Betreuung findet auch an Pädagogischen Tagen, bei den Bundesjugendspielen, in der Projektwoche und an Wandertagen statt.

Das Rundum-Sorglos-Paket

Das bieten wir:

Die Betreuung ist ab 8:00 Uhr geöffnet. Die Schülerinnen und Schüler können die Räumlichkeiten (Bibliothek der „Kleinen Bertha“) der Betreuung je nach Stundenplan nutzen. Um 13:15 Uhr startet der Nachmittag mit einem gemeinsamen, warmen Mittagessen in der Mensa. Die Kinder essen gemeinsam mit Frau Lotz in einem separaten Bereich der Mensa. Um 14:00 Uhr begeben sich die Schülerinnen und Schüler mit den Betreuerinnen und Betreuern in die Klassenräume im Erdgeschoss der „Kleinen Bertha“. In Kleingruppen von ca. 6 Schülerinnen und Schülern wird den Kindern, die ihre Hausaufgaben erledigen möchten, ein ruhiger und geordneter Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt. Die Betreuerinnen und Betreuer stehen als Ansprechpartner zur Seite und geben Hilfestellung zum selbständigen Arbeiten. Wir bieten jedoch keine Nachhilfe, d.h. die Endkontrolle der Hausaufgaben liegt bei den Eltern. Daneben geben wir den Kindern Zeit und Raum sich nach ihren individuellen Wünschen und Interessen mit unterschiedlichsten Medien und Materialien auseinander zu setzen. Benötigtes Arbeitsmaterial, jugendgerechte Literatur und weitere altersgerechte Medien stehen ihnen hierfür in ausreichendem Maß zur Verfügung.

In einer vertrauensvollen, partnerschaftlichen Atmosphäre ist es uns wichtig, den Kindern Freiräume zu lassen, die sie selbst gestalten, verändern und gemeinsam erfahren können. Hierzu zählt auch, dass wir jedem Kind zugestehen, sich in einen ruhigen Raum zurück zu ziehen oder aber das Spiel mit Freunden zu suchen und hierdurch die eigenen sozialen und persönlichen Fähigkeiten zu erweitern. Die Kinder entscheiden, wo, wie und mit wem sie auf dem Gelände der „Kleinen Bertha“ spielen möchten. Die wachsende Selbständigkeit, die Verantwortlichkeit für sich und andere und das Selbstbewusstsein werden hierbei weiterentwickelt und gestärkt.

Die Betreuung und ihre Abläufe sind für die Kinder klar und übersichtlich strukturiert. Durch das tägliche Wiederkehren bekannter Strukturen können sich Kinder gut orientieren. Dies gibt ihnen Halt und Sicherheit.

Es gelten die gleichen Verhaltensregeln wie im Regelunterricht. Fehlverhalten wird mit den im Schulalltag geltenden Maßnahmen geahndet (Pädagogische – und Ordnungsmaßnahmen). Kinder, die sich wiederholt nicht an die Regeln halten, können im Zuge einer Ordnungsmaßnahme von der Betreuung ausgeschlossen werden.

Eine Teilnahme an den Kursen des Ganztagsangebots ist neben der Betreuung möglich. Die Schülerinnen und Schüler können sich hierfür auf dem regulären Weg anmelden. Der Unkostenbeitrag für die Kurse des Ganztagsangebots ist in den Gebühren für die Betreuung enthalten. Sollte an einem Nachmittag ein Kurs ausfallen, sind die für die Betreuung angemeldeten Kinder dazu verpflichtet an der Betreuung teil zu nehmen. Die Betreuung findet auch an Wandertagen, pädagogischen Tagen, bei Bundesjugendwettspielen und an Tagen mit anderen schulischen Veranstaltungen statt, sowie während der Projektwoche.

Das gemeinsame, warme Mittagessen ist in den Gebühren der Betreuung enthalten. Die Teilnahme am Mittagessen ist verpflichtend. Über das Essensangebot informieren Sie sich bitte auf der Homepage des Anbieters „FPS“, diese ist auch über die Schulhomepage zu erreichen. Das Mittagessen wird von uns gemeinsam mit den Kindern im jeweiligen Vormonat bestellt.

Materialien für Bastelarbeiten, handwerkliches Arbeiten etc. sind in den Kursgebühren enthalten.

Fehlzeiten ihres Kindes werden Ihnen jeweils zum Beginn des darauf folgenden Monats mitgeteilt.

Betreeungszeiten und Kosten

Montag bis Donnerstag 8:00 bis 15:30 Uhr, Freitag 8:00 bis 13:15 Uhr         140 Euro + 56 Euro (Mittagessen)

Montag bis Freitag 8:00 bis 15:30 Uhr                                                        160 Euro + 70 Euro (Mittagessen)

Montag bis Donnerstag 8:00 bis 17:00 Uhr, Freitag 8:00 bis 15:30 Uhr        220 Euro + 70 Euro (Mittagessen)
Der Unkostenbeitrag enthält die Kosten für das tägliche warme Mittagessen, die Hausaufgabenbetreuung, die AGs sowie die benötigten Materialien für Bastelarbeiten usw.

Die Betreuung findet auch an Wandertagen, bei Bundesjugendwettspielen, an Pädagogischen Tagen,  sowie während der Projektwoche statt.

Unterricht und Angebote

Material, Raum und Zeit für…die Bearbeitung von Lern- und Differenzierungsaufgaben aus dem Vormittag können am Nachmittag bearbeitet werden. (u.a. „Hausaufgaben“, Forscheraufträge)das Nachgehen eigener Wünsche und Interessengemeinsame Spiel- und Entspannungsphasen.Die AGs aus dem Ganztagsangebot können zusätzlich besucht werden.Die Anzahl der Betreuungsplätze ist nicht begrenzt.

Personal

Einer Schülergruppe von 5-6 Kindern ist jeweils eine Betreuerin/ein Betreuer zugeordnet. Das Betreuungspersonal setzt sich zusammen aus Schülerinnen und Schülern der Bertha-von-Suttner-Schule ab Jahrgangsstufe 10, Studenten, Müttern und Senioren, welche alle aus dem Schulumfeld kommen.

Ausstattung

Leseecke/“Chillraum“: Große Sitzsäcke in einem separaten Raum

Bibliothek: 6 Schülerarbeitsplätze, altersgerechte Sach- sowie Jugendliteratur, Gesellschaftsspiele, zusätzliche Lernmaterialien sowie für das kreative Arbeiten (Bastelmaterialien etc.)

PC-Arbeitsplätze: 2 Schülerarbeitsplätze mit Internetanschluss

Gruppenräume: Ausstattung der Klassenräume

Die Schülerinnen und Schüler erhalten von uns einen eigenen orangenen Schnellhefter, in den ihre in der Betreuung angefertigten Arbeiten abgeheftet werden.