Hunderte wissbegierige Schülerinnen und Schüler

Am 09. November 2018 organisierte das Team der Begabtenförderung wieder eine Ringvorlesung an der bertha. Gast war Jan Bohnenberger, Chemiker an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Er berichtete aus seinem Alltag aus der Forschung als Chemiker. Die Veranstaltung weckte wohl großes Interesse. Als die Türen der Aula geöffnet wurden, stürmten ca. 250 Schülerinnen und Schüler die Aula, um an der Vorlesung teilzunehmen. Vermutlich nutzten auch einige wenige Schülerinnen und Schüler die Vorlesung, um eventuell nicht am Unterricht teilzunehmen. Die Auswertung der Evaluation zeigt aber, dass der allergrößte Teil aufmerksam die Ausführungen des Wissenschaftlers verfolgt hat und die Themen der Vorlesung als gewinnbringend bewertet wurden.